Wer schreibt?

Es freut unser Team, dass du auf meinem Blog Leser geworden bist! Man kennt mich unter dem Namen Clemens Schunk.

Mein Ebook, das "E-Watches" genannt wird: Den Ultimate Guide to Best and Smartest Watches" finden Sie hier.

Was sind Smart Watches? Intelligente Uhren sind kleine elektronische Geräte, mit denen Informationen am Handgelenk gesteuert und angezeigt werden können. Diese Geräte werden immer häufiger eingesetzt und der Markt wird bis 2017 voraussichtlich ein Volumen von über 100 Milliarden US-Dollar erreichen. Der Begriff "Smart Watch" wurde vom Google-Glas-Ingenieur Chris Lattner geprägt und wurde 2013 erstmals populär, als Apple die Apple Watch ankündigte. Der Zweck der Apple Watch ist es, es den Benutzern zu ermöglichen, eine Digitaluhr oder ein Zifferblatt am Handgelenk zu halten und es mit einem Fingerdruck zu betrachten. Was ist der Smartwatch? Die Apple Watch ist die größte und meistverkaufte Smartwatch der Welt. Die Apple Watch ermöglicht es ihren Benutzern nicht nur, Informationen an ihren Handgelenken anzuzeigen, sondern bietet auch die Möglichkeit, Apps zu steuern, die auf einem Telefon oder Tablett laufen. Es ist auch möglich, mit einer Uhr zu interagieren, indem man einfach ein Wort der Stimme spricht, aber es gibt noch mehrere andere Möglichkeiten, wie man eine Smartuhr verwenden kann.

Ich bin 1970 geboren und habe lange Zeit in Deutschland gelebt. Ich komme aus Hamburg, der Hauptstadt Deutschlands und zugleich der ältesten deutschen Stadt der Welt. Ich habe 1988 mein Ingenieurstudium abgeschlossen und in Hamburg in der IT-Branche gearbeitet. Jetzt lebe ich in San Francisco, Kalifornien. So bin ich ein lebendiger Zeuge der Geschichte der deutschen Elektronik.

Ich habe mich entschieden, diesen Blog zu schreiben, nachdem ich viele Jahre lang über die Geschichte von Smartwatch und verwandter Technologien gelesen und geforscht habe. Ich habe fast 20 Jahre lang an smartwatch studiert und geforscht. Nachdem ich viele Uhren gesehen und experimentiert hatte, war ich überzeugt, dass Smartwatches die Zukunft der tragbaren Technologie sind. Allerdings sind nicht alle Smartwatches gleichwertig, was mich traurig macht. Dieser Blog ist der großen Vielfalt und der guten Arbeit der Unternehmen gewidmet, die Smartwatches herstellen.

Und für diejenigen, die ich persönlich für nicht so gut halte. Wenn ich die Chance habe, dich zu treffen, würde ich mich gerne mit dir über dieses Thema unterhalten! Und auf dich und deine Mitstreiter von Smartwatch-Enthusiasten und Nerds: Happy Holidays! Ich bin wieder da und freue mich, wieder da zu sein. Ich werde keine weiteren Beiträge schreiben.

Als ich diesen Blog 2012 startete, habe ich viel recherchiert und viele Uhren bei verschiedenen Herstellern ausprobiert. Und ich habe ein paar interessante Ergebnisse bekommen.

Eine davon war diese kleine Uhr mit den Worten: Ich mochte die Idee der Uhr sehr und entschied mich, eine Smartwatch für mich selbst zu bauen, ich werde sie für meine persönliche Fitness und sportliche Aktivitäten nutzen. Ich wollte sehen, wie es funktionieren würde und wofür andere Leute es benutzen werden. Es ist eine Smartuhr, aber keine typische Smartuhr. Was ist das? Was ist das? Hier ist die Liste der Funktionen, die Sie davon erwarten können: Eine große Zeit- und Datumsanzeige auf dem Display der Uhr.

Ein eingebautes Gyroskop, das Ihre aktuelle Entfernung und Orientierung zur Erde anzeigt und Ihre Position auf der Erdoberfläche täglich verfolgt (basierend auf GPS- oder Beschleunigungssensorinformationen).

Ein Herzfrequenzsensor, der Ihre Herzfrequenz misst (keine externe Hardware erforderlich) und auch Ihre Bewegung misst, basierend auf Sensoren und Algorithmen und Daten an eine Smartphone-App sendet.

Eine Batteriesparfunktion, die Ihre Uhr ausschaltet, während sie im Standby-Modus läuft, diese Funktion wird aktiviert, wenn Sie sie in den Flugzeugmodus schalten.

Ein digitaler Kompass, der Ihnen hilft, sich in unwegsamem Gelände zurechtzufinden, indem er den Winkel zwischen Boden und Vertikale misst.

Ich habe viel Erfahrung, weil ich für den deutschen Hersteller Bausch & Lomb tätig bin.

Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass es keine weiteren Informationen über ein mögliches "Leck" gibt. Ich glaube nicht, dass es die gleiche Quelle von B&L ist, sondern von einem anderen Hersteller. Ich habe einige andere Beiträge über diese Quelle gelesen, aber sie muss noch von der Firma bestätigt werden und ich werde auf diese Nachricht warten, wenn ich sie erhalte. Wenn Sie auf der Suche nach einer Alternative zur B&L Website sind, dann finden Sie diese hier. Ich möchte nicht, dass diese Quelle in Zukunft für einen schlechten Zweck verwendet wird, wie es mit der B&L Website geschehen ist. Sie können auch versuchen, es auf der offiziellen Website von B&L zu finden, die eine Liste der B&L Geräte enthält, die im Ausland verkauft werden. Danke, dass du das gelesen hast. Um 3:03 Uhr morgens. Ich habe die originale schwarze Version der Pebble Time gekauft.

Viel Spaßhier auf meiner Webseite.

Clemens Schunk